AR – Augmented Reality, VR – Virtual Reality

Augmented Reality (AR) oder Virtual Reality Elemente (VR) bieten viele Möglichkeiten, die Realität und somit das Lernerlebnis zu erweitern oder sogar in eine komplett virtuelle Welt einzutauchen.

Bei AR wird die Realität durch virtuelle Objekte ergänzt. Durch computergestützte Zusatzinformationen werden Bilder und Videos mittels virtueller Gegenstände, Einblendungen oder Zeichnungen erweitert. So können beispielsweise historische und aktuelle Geschehnisse durch Kameraeinblendungen direkt gegenübergestellt werden. Oder nicht mehr vorhandene Gebäude sichtbar gemacht werden.

Bei Anwendungen mit virtueller Realität taucht der Lernende (mit oder ohne Headset) in eine komplette künstlich geschaffene Welt ein. Dies kann zum Beispiel für Simulationen eingesetzt werden, die auf reale Art und Weise beispielsweise zu gefährlich oder zu teuer wären.

Die MMC E-Learning Agentur in München und Coburg unterstützt Sie und entwickelt mit Ihnen gemeinsam ein Konzept für Ihr Vorhaben. Gerne informieren wir Sie auf dieser Seite über die vielfältigen Einsatzmöglichkeiten.

Beispiel für ein AR-Tourguide

Tourguide

Sie haben etwas Großes vor und wollen Ihre Firma, Ihre Stadt oder ein historisches Gebäude auf eine innovative, moderne und anschauliche Art und Weise den Nutzer*innen vermitteln? Dann könnte eine Augmented Reality (AR) Anwendung genau das Richtige für Sie sein.

Was ist Augmented Reality?

Augmented Reality bedeutet wörtlich übersetzt „erweiterte Realität“. Durch computergestützte Zusatzinformationen werden Bilder und Videos mittels virtueller Objekte, Einblendungen und Zeichnungen erweitert. Diese virtuellen Einblendungen liefern zusätzliche Informationen und Lernhilfen. So können beispielsweise historische Ansichten von Gebäuden per Virtual Reality sichtbar gemacht werden, während die Nutzer*innen direkt vor dem jeweiligen Gebäude stehen. Es können aber auch Gebäude, die heute nicht mehr vorhanden sind, zur Veranschaulichung an der jeweiligen Stelle eingeblendet werden. Auf diese Weise kann Geschichte lebendig und anschaulich vermittelt werden.

Interessiert, dann sind wir ihr Ansprechpartner. Unabhängig davon, ob Sie die Geschichte von, bekannten Plätzen oder historischen Denkmälern erklären möchten, wir machen das Erleben interessanter. Durch die Kombination verschiedener Medien, Gamification-Elementen, Simulationen sowie Audios und Videos werden die Nutzer*innen motiviert, mehr zu erfahren. Egal ob sie lieber eine digitale Schnitzeljagd, einen Kulturtrip oder ein Event planen …

 

 

Bild von Chriz Merkl - Geschäftsführer von MMC-Agentur für interaktive Medien

… wir setzten ihre Ideen gern um und erweitern sie mit unserem Fachwissen.

 

Virtueller Rundgang

Ein virtueller Rundgang durch Ihre Firma, Ihre Schule, Ihre Stadt oder ein historisches Gebäude. Mit einer 360-Grad-Tour Ihre Räumlichkeiten Interessierten interaktiv zugänglich machen. Könnte das etwas für Sie sein? Perfekt, dann sind sie bei der MMC E-Learning Agentur genau richtig.

Egal ob auf Messen, bei Events, auf der Homepage oder im persönlichen Gespräch können sie mit einer VR-Anwendung (mit oder ohne VR-Brille) Ihren Unternehmenssitz, Ihre Räumlichkeiten oder Ihr Produkt den Kund*innen anschaulich vermitteln. Der Virtuelle Rundgang gibt Ihren Kund*innen das Gefühl, direkt in Ihr Unternehmen einzutauchen, nicht nur hineinzuschauen. Auf dem Smartphone oder Desktop sehen sie die Bilder, aber mit der VR-Brille tauchen sie förmlich in die virtuelle Welt ein und werden ein Teil davon. Auf diese Weise ist ein deutlich intensiveres Erleben möglich.

Bild von Chriz Merkl - Geschäftsführer von MMC-Agentur für interaktive Medien

Wir erstellen nicht nur den virtuellen Rundgang, sondern binden auch Ihre Ideen und Ihr Wissen mit ein. Lassen Sie sich in eine Welt der VR-Brille verzaubern und melden Sie sich bei uns.